Ablauf zum Kauf eines Grundstücks

Hinweise und Vorgehensweise

 

1. Schritt:      
Reservierungsanfrage des gewünschten Grundstückes über E-Mail, Telefon oder schriftliche Anfrage.

 

2. Schritt:      
Klärung der Grundstücks- und Immobilienfinanzierung durch den potenziellen Interessenten/Käufer bei Bausparkassen, Banken und Sparkassen o.ä. unter Beachtung der rechtlichen Vorschriften wie z. B. Bebauungsplan, Gemeindesatzung, ...

 

3. Schritt:      
Bei Finanzierungszusage Weiterleitung der persönlichen Käuferdaten von der GWN an den entsprechenden Notar. Zusendung eines Musterkaufvertrages an den potenziellen Interessenten/Käufer durch den Notar. Vereinbarung eines Notartermins zur Übertragung des reservierten Grundstücks an den Interessenten/Käufer.

 

 

 

Anmerkung:
Unsere Grundstücke sind provisionfrei, ohne Maklergebühr. Die Erwerbs-nebenkosten von ca. 10,0 % des Gesamtkaufpreises sind vom Käufer zu tragen und setzen sich wie folgt zusammen:

-       Grunderwerbssteuer

-       Notarkosten

-       Justizkosten (Grundbucheintrag)

 

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Jörg Rammacher

Tel.: 06857 / 9003 - 45

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Marc Weyland

Tel.: 0681 / 9069 – 5346

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!